SCHILDER Systeme GmbH - Türschilder uvm.

Wir sind sehr stolz darauf das unser Lehrling Laura Lämmermeyer die 1. Klasse an der Landesberufsschule 6 in Graz im Lehrberuf Beschriftungsdesign und Werbetechnik mit "guten Erfolg" abgeschlossen hat.

1. Lehrjahr mit "guten Erfolg" abgeschlossen

Interview mit Laura

Im ersten Lehrjahr als Beschriftungsdesignerin und Werbetechnikerin bekamen wir die Aufgabe unser eigenes Schild zu erstellen. Mit einer kurzen Erläuterung wurden die Zielvorgaben für diese Aufgabe abgesteckt. Mit vollen Elan und großer Motivation startete ich in dieses Projekt. Ich entschied mich ein Schild zu gestalten mit der Hauptfigur aus einem sehr berühmten Disneyfilm "MARY POPPINS“.  Die kreative Idee wurde am Computer veranschaulicht dargestellt. Anschließend wurde der digitale Entwurf auf einem Karton per Hand übertragen. Nach der Übertragung bekamen wir einen Schildrohling aus Holz. Dieser musste vor der tatsächlichen Arbeit noch vorbehandelt werden. Somit begann ich mit dem abschleifen und entfetten des Rohlings. Nach der Vorbehandlung konnte ich meinen zuvor gefertigten Entwurf aus Karton als Vorlage für mein Holzschild verwenden. Als erstes lackierte ich meinen blauen Hintergrund, danach den weißen Verlauf. Für die Schriften (außer „DISNEY’S“), Gebäude, Wolken, Sterne, Figur und den Lichtern in den jeweiligen Gebäuden wurden Folien verwendet die maschinell ausgeplottet und mit einer Übertragungsfolie auf mein Holzschild übertragen wurden. Eine große Herausforderung war es die Schrift „DISNEY’S“ per Hand mit einem Schneidemesser aus zu plotten. Danach lackierte ich die zuvor ausgeplotteten Objekte in den von mir definierten Farben. Alle Lackierarbeiten wurden mit einer Lackierpistole durchgeführt.

Nach beendigung des letzten Arbeitsschrittes war somit mein Projekt für die erste Berufsschulklasse erfolgreich abgeschlossen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin sehr stolz, auf das von mir entwickelte Design bis hin zur technischen Fertigung des Holzschildes.