Taktile Handlaufschilder

Taktile Handlaufschilder

Taktile Handlaufkennzeichnung

Bei Gebäuden mit mehr als 2 Stockwerken sind taktile Handlaufschilder unmittelbar neben dem Handlaufknick, vorzugsweise auf dem geraden horizontalen Stück oder an der Schräge des Handlaufs über der ersten oder vor der letzten Stufe anzubringen. Um sie auch für hochgradige Seheingeschränkte sichtbar zu machen sollten sie zweifärbig mit hohem Kontrast gestaltet werden. Sie werden mit Brailleschrift und taktilen Buchstaben in Prismenform beschriftet. Dabei befindet sich die Prismenschrift auf 12 Uhr und die Brailleschrift rückseitig zur Wand mit einem Abstand von mindestens 5 cm. Die Informationen am Handlaufschild sind Stockwerksangaben, Fluchtwege, Richtungsangaben und Zielpunkte.

Hier finden Sie zusätzliche Informationen zum Download, wie z.B. Montageanleitungen und Übersichten der Standardgrößen.