Vom Türschild zum taktilen Leitsystem

Die Schilder Systeme GmbH ist Hersteller taktiler Leitsysteme und bietet Orientierungssysteme zur Objektbeschilderung.

 Seit mehr als 30 Jahren entwickeln wir Leitsysteme und beliefern Händler in Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland, Frankreich und Luxenburg mit Schildern für innen und außen. 20 verschiedene Arten von Türschildern zum selbst Gestalten stehen zur Auswahl, oder wir drucken ein individuelles Motiv, Logo oder Texte mittels UV Druck direkt auf die Schilder, die nach ihren Wünschen entwickelt und gefertigt werden. 

Die neuen taktilen Leitsysteme mit haptischen UV Druck bestehend aus Türschildern, Handlaufschildern, einem Bodenleitsystem und taktilen Grundrissplänen. Der eigens entwickelte Lack ermöglicht taktile Beschriftungen tastbar und somit für Blinde lesbar zu machen. Selbstklebefolien (taktile Aufkleber) mit Brailleschrift und Prismenschrift dienen dem Nachrüsten auf bestehende Schildersysteme oder für technische Beschreibungen. Handlaufschilder aus Kunststoff und Aluminium mit tastbaren taktilen Beschriftungen optimieren eine einwandfreie Nützung eines barrierefreien öffentlichen Objekts.

Das weitreichende Händlernetzwerk bietet den bestmöglichen Service in kürzester Zeit, direkt vor Ort. In Seminaren wird das langjährige Fachwissen an Händler vermittelt, um den Anforderungen und Wünschen der Kunden und Architekten gerecht zu werden.

Zahlreiche Patente unterstreichen die Innovationskraft der SCHILDER Systeme GmbH in der Entwicklung neuer Schildersysteme. Auszeichnungen wie bei der Creative Challenge von SwissQprint, zeigen den Kreativgeist des Schildersysteme Teams in der Gestaltung von Türschilder, Büroschilder sowie Schilder mit Taktiler Beschriftung.

 

TAKTILE LEITSYSTEME Barrierefrei

Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit Barrierefreiheit in der Objektbeschilderung und Orientierung in öffentlichen Gebäuden. Dabei geht es nicht nur um die visuelle, sondern um die haptische bzw. eben taktile Darstellung von Informationen, sodass nicht nur Sehende, sondern auch Sehbeeinträchtigte Personen die Informationen in Türschildern, Wegweisern oder Lageplänen wahrnehmen können.

Haptische Elemente wie Gebäudegrundrisse, taktile Profilschrift und die Brailleschrift - auch Blindenschrift genannt - ermöglichen beeinträchtigten Menschen die Orientierung tastend wahrzunehmen und sich ohne Probleme zurechtzufinden. In Österreich sind seit 2016 öffentliche Gebäude barrierefrei auszustatten. Mit unserem jahrelangen Fokus im Bereich der Taktilen Leitsysteme sind wir mitten am Puls der Zeit.

Integrative Leitsysteme erfordern eine ausführliche Planung. Gehen Sie mit uns den Weg für eine barrierefreie Objektbeschilderung durch Bodenleitlinien, Treppenmarkierungen, taktile Übersichtspläne, taktile Handlaufschilder, oder Schilder mit taktiler Beschriftung.

Details zu Taktilen Leitsystemen

 

Hier zeigen wir die Produkt - highlights

Formo Leitsysteme

Sehr elegante, flache Schilder-Leitsysteme mit minimalem Schildrand. Die moderne Art der Beschilderung, zur Selbstbeschriftung mit Papiereinlegern.

Innen Leitsysteme
Schilder für die Innenanwendung plan oder konvex, aus Aluminium oder aus Glas, zur Selbstbeschriftung mittels Papiereinleger.
Außen Leitsysteme

Vom Schild- oder Plattenaufsteller im Grünen bis zur Stele oder zum konvexen Pylon vorm Betriebsobjekt.

Edelstahl Leitsysteme
Edelstahl Abstandhalter

Aus Edelstahl gefertigte Schilderabstandhalter oder Bilderhalter, sowie Edelstahlbannerhalter für auskragende oder wandmontierte PVC-Banner.

Taktile Handlaufschilder / Aluminium

Handlaufschilder aus alterungsbeständigem Aluminium nach ihren Bedürfnissen gefertigt. Flach oder geformt nach dem jeweiligem Handlaufdurchmesser mit Taktiler und Braille Beschriftung für eine barrierefreie Orientierung. Alternativ zu Edelstahlschildern bieten wir Handlaufschilder aus Aluminium im Edelstahllook. Die Taktile Schrift sollte mind. 13 - 15 mm Schrifthöhe haben und eine Tastbare Höhe von 1,2 mm.
Die Montage erfolgt durch Kleben mit einem Industiekleber.

Taktile Grundrisspläne

Traktile Übersichtspläne schaffen eine eigenständige und zielgerichtete Orientierung für Menschen mit beinträchtigtem 
Sehvermögen. Die Informationselemente werden visuell und haptisch dargestellt. Die Planlegende wird mit taktiller Schrift und der Brailleschrift hergestellt, genauso wie Piktogramme, Symbole und Taststruckturen. Kontrastreiche Farben helfen nicht nur den Sehbeeinträchtigten, sondern auch den Sehenden bei der Orientierung. Wichtig für eine gute Orientierung sind klar tastbare Umrisse der Baukörper sowie die Eintrittsöffnungen bei Räumen. Erhabene gut tastbare Piktogramme sollten sich klar unterscheiden und ausreichend groß sein. Verschiedene Strukturen bei Gänge und Räumlichkeiten, ermöglichen ein schnelleres auffinden der spezifischen Räume. Vor allem die Eingänge, der aktuelle Standort, die Fluchtwege sowie Ausgänge, Aufzüge und Treppen sollten besonders klar erkenntlich sein. Das Einbringen des taktilen Bodenleitsystems in den Grundrissplan erleichtert die Orientierung für die Blinden. Zur Erstellung eines taktilen Planes mit haptischen leicht tastbaren Grundrissen und Oberflächenstrukturen benötigen wir vektorisierte Pläne sowie die Vorgaben des zuständigen Blindenvereines oder Behörde.

Händler-News

Wissenswertes rund um taktile Leitsysteme, sowie barrierefreie Objektbeschilderung, gibt es ab sofort nicht nur auf unserer Homepage, sondern auch kompakt Zusammengefasst in unsere Broschüre  "Barrierefrei"

Diese kann ab sofort bestellt werden und bietet einen guten Einblick in das Thema, sowie eine Übersicht der Möglichkeiten zur barrierefreien Objektbschilderung.

Wir bieten folgende Verpackungseinheiten:

1 Stk: 3,- € / 25 Stk: je 2,- € / 50 Stk: je 1,50 € / 100 Stk: je 1,10 €

hier zu sehen die ONLINE-BROSCHÜRE